Kontaktieren Sie den Geschäftsführer Alexander Kramer direkt über XING

Farbveränderungen bei der Ausgabe von PDFs / Indesign CS6 vs. CC

Im Vergleich zu Indesign CS6 (und deren Vorgängern) hat sich bei Indesign CC bei der PDF Ausgabe etwas geändert, über das ich erst nach Rückmeldung einer Druckerei gestoßen bin.

Bis jetzt hab ich für die Ausgabe bei der Auswahl des Farbprofils in CS6 immer den Punkt „Farbe / Farbkonvertierung / In Zielprofil konvertieren“ verwendet.

Unterschiede Ausgabe Farbprofile

Unterschiede Ausgabe Farbprofile – Hier CS6

 

Diese Einstellungen wurden dann in dem Punkt „PDF/X / Name eines Ausgabemethodenprofils“ übernommen und ich hatte nie Probleme damit.
Keine negative Rückmeldung seitens der RZ, oder der Drucker.

Unterschiede Ausgabe Farbprofile

Unterschiede Ausgabe Farbprofile – bisherige Einstellung

 

Wenn ich aber in Indesign CC so verfahre, werden die Farben verändert.
Aus 100% Schwarz wird dann plötzlich eine Mischfarbe, was bei Text ja nicht unbedingt gewollt ist.

Verhindern kann ich das, indem ich den Punkt „Farbkonvertierung“ frei lasse und nur bei „Name des Ausgabemethodenprofils“ das ISO Coated v2 Profil auswähle.
Warum Indesign das verändert hat – keine Ahnung…

Unterschiede Ausgabe Farbprofile

Unterschiede Ausgabe Farbprofile – neue Einstellung, um die Farben nicht zu verändern

 

Vielleicht kann ja jemand aufklären, warum das jetzt anders ist?
So oder so – ich werde jetzt bei allen Indesign Variante die neue Lösung wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.